15 Jahre GGZ@Work Berufsintegration

 
 

Jubiläumsanlass vom 2. November

 
 

Am 2. November lud die GGZ@Work – Berufsintegration anlässlich ihres 15-jährigen Bestehens zum Kinoabend. Gut 70 Vertreter von Auftraggebern, Firmen, Beratungsstellen und der GGZ konnten zum Jubiläum begrüsst werden.

 

Seit 15 Jahren begleitet die Berufsintegration im Auftrag des Kantons Zug und der Zuger Gemeinden stellensuchende Menschen (Sozialhilfebeziehende, von Armut betroffene Menschen, Flüchtlinge und vorläufige Aufgenommene) bei der Integration in die Arbeitswelt. Dass dies oft anspruchsvoll ist, zeigte das Sozialdrama «Der Wert des Menschen» zum Thema Arbeitslosigkeit von Stéphane Brizé.

 

Wesentlich lockerer ging es anschliessend im Alterszentrum Neustadt zu und her. Das Neustadtzentrum - ein Partnerbetrieb, mit dem wir seit längerem mit Praktikas intensiv zusammenarbeiten dürfen – verwöhnte uns mit leckeren Häppchen, bedient wurden wir von «unseren» Klientinnen. Das Duo Brettisimo unseres ehemaligen Mitarbeiters Albin Rohrer, verstärkt mit dem Sufi-Sänger Herr Alasali, unterhielt uns musikalisch. Gerne nahmen wir auch die wertschätzenden Worte von Frau Landammann Regierungsrätin Manuela Weichelt-Picard und von Peter Hebeisen, Präsident ggz entgegen.

 

Wir freuen uns weiterhin für Sie und die Klientinnen und Klienten arbeiten zu dürfen.

 
 

 
 

abklären
coachen
koordinieren

 
 
 
 

GGZ@Work - Berufsintegration

Industriestrasse 22

6300 Zug

Telefon 041 727 61 89

E-Mail berufsintegration(a)ggz.ch

 
 

öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr
Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 16.00 Uhr